Ich über mich

Seit fast 25 Jahren löse ich anspruchsvolle Kommunikations-, Formulierungs-, und Übersetzungsaufgaben für Kunden aus Industrie und Gewerbe, Kommunal- und Regionalpolitik, Interessenverbände und Kulturakteure in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Kanada, Großbritannien und Italien.

Mit Sitz an der deutsch-niederländischen Grenze, nahe Venlo, arbeitet Dialect Communication mit viel Feingefühl für die Mentalitäten beiderseits der Grenze. Dialect Communication pflegt Kontakte zu Medien und kulturellen Institutionen in den Niederlanden und NRW wie auch bundesweit.

Alle Dialect-Autoren sind niederländische, englische oder französische Muttersprachler und damit stilsicher und erfahren im Verfassen bzw. Übersetzen spannender, informativer und verständlicher Texte zu u.a. technischen und kulturellen Themengebieten.

Kurz CV – Mein Leben in 17 Zeilen

* 6. Oktober 1952 in Köln
1969: Realschulabschluss in Hürth bei Köln
1972: Gesellenbrief als Schaufenstergestalter bei der Kaufhof AG, Köln
bis 1974: Wehrdienst
1974 – 1976: Studium des Industrie- Design an der FH Niederrhein, Krefeld
1979: Abschluss als Diplom-Designer an der Folkwang- Schule, Essen-Werden
1980 – 1982: Partner bei ‘Peter Pen Design’, Krefeld
Mitarbeit beim alternativen Kulturzentrum ‘Fluxuszone’, Krefeld
Mitbetreiber der Galerie ‘Zeitgeist Art Room’, Krefeld
1986 – 2001: Mitherausgeber und verantwortlicher Redakteur des Kulturmagazins WESTZEIT
2001 bis heute: Freelancer für Kollegen und PR-Agenturen in Deutschland und in den Niederlanden.